Reviews : BLUE RUIN / Green River Thriller :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BLUE RUIN

Green River Thriller

Format: CD

Label: RSR

Spielzeit: 20:07

Webseite

Wertung:


BLUE RUIN sind fünf Musikerinnen aus Auckland, München und Udine, die mit „Green River Thriller“ ihre erste EP veröffentlichen. Auch wenn sie sich selbst dem Punk-Genre zuordnen und zahlreiche solcher Momente liefern, sind die Einflüsse aus Hardrock und (Glam) Metal fast ebenso stark.

Davon kann man halten, was man mag, ich find’s, wenn ich gerade in der richtigen Stimmung bin, ziemlich gut. Die Mädels haben auf jeden Fall was drauf. Trotzdem dürfte da noch mehr zu holen sein, deshalb freue ich mich auf den ersten Langspieler.

Hoffentlich legen sie bis dahin etwas den Achtziger-Hardrock ab, der nimmt ihnen meiner Meinung nach einiges an Eigenständigkeit, am besten zu hören im KISS-Cover „Turn on the night“. Immerhin klingen sie dabei aber nicht nach VIXEN und haben sowieso auch viel bessere Frisuren.

Fans von den MISFITS, BABES IN TOYLAND und THE DONNAS sollten ein Ohr riskieren. Anspieltipps: „Exist“ und „Face stealer“.

Julia Segantini

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Suche

Ox präsentiert

ANTATTACK FESTIVAL Neunkirchen

Industriedenkmal trifft auf Punkrock! Das ANTATTACK FESTIVAL ist heimisch geworden in der Neuen Gebläsehalle in Neunkirchen/Saar und geht in seine vierte Auflage. Mit dabei sind u.a. Samiam und Good Riddance. Das ANTATTACK FESTIVAL blickt ... mehr