Reviews : DAUGHTERS / You Won’t Get What You Want :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DAUGHTERS

You Won’t Get What You Want

Format: CD

Label: Ipecac

Spielzeit: 48:38

Webseite

Wertung:


Es steckt sicherlich eine gewisse Ironie daran, wenn sich eine Band, die solch extremen Noisecore produziert, der in einem Atemzug mit NOMEANSNO, THE LOCUST oder MELT-BANANA genannt wird, ausgerechnet DAUGHTERS nennt.

Eigentlich hatten sich diese Töchter aus gutem Hause nach dem letzten selbstbetitelten Album vor acht Jahren aufgelöst, jetzt gibt es aber doch wieder ein Lebenszeichen von Alexis Marshall, Nicholas Andrew Sadler, Samuel Morehouse Walker und Jonathan Syverson, nur der frühere THE CANCER CONSPIRACY-Gitarrist Brent Scott Frattini ist nicht mehr dabei.

Inzwischen sind DAUGHTERS bei Ipecac untergekommen, sicherlich nicht die schlechteste Wahl für diese musikalischen Extremsportler, die in Mike Patton einen echten Geistesverwandten haben.

„You Won’t Get What You Want“ ist ein durchaus passender Titel für das neue Album der reanimierten DAUGHTERS, die schon immer in einer seltsamen Schnittmenge aus Noise, Punk, Math-Rock, Grindcore und Metal agierten, und gemessen an ihren früheren Releases jetzt ihre erste Pop-Platte aufgenommen haben.

Die nervöse Hochgeschwindigkeits-Aggression des letzten Albums bewegt sich inzwischen überwiegend in rhythmisch deutlich entspannteren Bahnen und an die Stelle von Metal-Einflüssen sind vor allem Post-Industrial und Dark Wave getreten.

Menschen mit konventionelleren Hörgewohnheiten werden „You Won’t Get What You Want“ natürlich immer noch als infernalischen Lärm empfinden, aber ähnlich wie bei MIRRORS FOR PSYCHIC WARFARE gehen auch DAUGHTERS deutlich methodischer und musikalisch virtuoser vor, um ihr Publikum aus der Komfortzone zu holen.

Noiserock is alive and kicking!

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

PASCOW

Mit dem neuen Album „Jade“ verabschieden sich PASCOW von Codierung und – Zitat PASCOW – „kryptischer Scheiße“. Eine Wundertüte ist nichts dagegen – auf „Jade“ finden sich Songs, die jenseits des geliebten PASCOW-Sounds bemerkenswerte Überraschungen ... mehr