Reviews : DEVILLE / Pigs With Gods :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DEVILLE

Pigs With Gods

Format: CD

Label: Fuzzorama

Spielzeit: 51:17

Webseite

Wertung:


DEVILLE wollen also auf ihrem aktuellen Album härter werden, mehr Metal sein und damit weg vom eigentlichem Stoner/Alternative Rock der vorherigen vier Alben. Das schaffen sie und die kleine, aber feine Neuerfindung tut der Band aus Malmö, Schweden gut – auch wenn natürlich nicht nur der reine Dampfhammer regiert.

Eigentlich sind nur der Gesang etwas dreckiger und die Gitarren etwas tiefer ausgefallen. Gleichzeitig sind die alten Einflüsse wie KYUSS, QOSTA oder auch alte SOUNDGARDEN nicht gewichen.

Songs wie „Hell in the water“ oder „Dead goon“ dürften alte Freunde der Band zufriedenstellen. Die erste Single „Gold sealed tomb“ oder der Opener „Lost ground“ sind hier hervorragende Anspieltipps für ein Album, das sich ein klein wenig mehr traut als seine Vorgänger und dennoch auf das setzt, was man schon etablieren konnte.

Vielleicht war die Tour mit RED FANG und TORCHE 2016 eine Inspiration für „Pigs With Gods“? Ich weiß es nicht, kann dieses Album aber sehr gut ins Regal zwischen Releases der beiden Bands stellen.

Arndt Aldenhoven

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

GUM BLEED

Beijing, China? Warum auch nicht? Streetpunk der alten/neuen Schule mit vielen CLASH-Chören und offensichtlich fähigen Musikern, die im Grunde alles spielen können, was sie wollen, sich aber für klassischen Punkrock entschieden haben. Wem die ... mehr