Reviews : DOOMINA / Orenda :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.03.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue PASCOW-CD „Jade“ (Kidnap/Rookie) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DOOMINA

Orenda

Format: CD

Label: Noise Appeal

Spielzeit: 56:21

Webseite

Wertung:


Die Klagenfurter DOOMINA haben sich in den vergangenen Jahren zu einer Fixkonstellation in der deutschsprachigen Post-Rock-Sphäre entwickelt. Auf „Orenda“ führen sie einen noch durchdachteren, geschliffeneren und mitreißenderen Sound vor als auf ihren bisherigen Platten – vor allem die Produktion der Rhythmussektion erinnert an Szenegrößen wie PELICAN.

In den oft nah an Post-Metal schrammenden Liedern rumpelt es, es knistert und flirrt. Die einzelnen Tracks, allen voran der mächtige „Soyuz II“, erscheinen als erfrischend ungestüme Hörbilder, die vorwärts preschen und sich nicht zu lang beim selben Melodiefaden aufhalten.

In seiner Gesamtheit vermag das Album allerdings nicht aus dem dicht bespielten Gebiet des Post-Rock-Genres auszubrechen.

Simon Nagy

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

MIKE KROL

Der gelernte Grafikdesigner MIKE KROL rauscht mit aller Kraft durch einen Indie-Garagen-Punkrock-Kosmos. Wobei ihm selbst diese Zuschreibungen nicht nur egal, sondern eher verhasst sind. Er sei zu Indie für Punker und zu Punk für Indie-Rocker, hat ... mehr