Reviews : ESCOBAR / The Biggest Sound :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ESCOBAR

The Biggest Sound

Format: LP

Label: Adrenalin Fix

Webseite

Wertung:


Album Nummer drei der Franzosen. Wieder Minimalismus pur in Form von Schlagzeug, Gitarre, Gesang. Und dieser Release zeigt perfekt die Möglichkeiten und Grenzen dieses Konzepts auf. Auf Seite A sind sechs richtig gute Grunge/Garage-Nummern mit leichter Goth-Note.

NIRVANA vor „Nevermind“, DEATH ON WEDNESDAY und ruppige THE JON SPENCER BLUES EXPLOSION standen da Pate. Mit wenigen Mitteln viel Atmosphäre erzeugen funktioniert aber nur, solange das Tempo hoch gehalten wird.

Seite B ist ruhiger, teils ohne Schlagzeug, wodurch das Potenzial der an sich guten Songs nicht mehr genutzt wird. Es fehlen dynamische Aufbauten, die basslastigen Hooks oder der eine oder andere Keyboardsprengsel liegen förmlich in der Luft ...

aber leider auch nur dort. Im Endergebnis klingt das unfertig und durch die Omnipräsenz der Gitarre spröde. Hier scheiden sich sicherlich die Geister, überzeugten Puristen wird’s gefallen.

Daniel Schubert

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Suche

Ox präsentiert

H2O

Zwar lassen H2O ihre Fans gerne mehrere Jahre lang auf ein neues Studioalbum warten, aber ihrer Beliebtheit in Europa und der ganzen Welt hat das nicht geschadet. Wie IGNITE, AGNOSTIC FRONT und SICK OF IT ALL sind sie eine jener beinahe schon ... mehr