Reviews : HAOSSAA / The Number Of The Best: Dört :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HAOSSAA

The Number Of The Best: Dört

Format: LP

Label: Prof Sny

Webseite


„Konstantinopolis Noize Errör“ steht hinten auf dem Waschzettel von Prof Sny Records, dem Label, auf dem die erste LP von HAOSSAA erschienen ist. Damit ist auch schon das Wichtigste gesagt. Das Istanbuler Trio macht präzisen und groovigen instrumentalen Noiserock.

Entfernt höre ich die frühen SONIC YOUTH und BIG BLACK heraus, aber so böse wie Steve Albinis Krachattacken klingen HAOSSAA dann doch nicht. Viel mehr kann ich dazu leider nicht sagen. Keine Ahnung, mit welcher aktuellen Band sich HAOSSAA vergleichen lassen.

Noiserock habe ich zuletzt vor dreißig Jahren gehört. Es ist es gut, dass es so eine Band in Istanbul gibt. Auch ohne Text steht jeder verzerrte Akkord sinnbildlich gegen die Diktatur. HAOSSAA haben übrigens mit Bassist Ozan Aktuna einen ganz hervorragenden Zeichner in der Band.

Auf dem vorliegenden Albumcover sowie auf allen HAOSSAA-Flyern spielt er zuverlässig auf der Trashklaviatur klassischer Underground-Styles. 2011 tourte die Band zusammen mit dem Leipziger Noiserock-Trio DON VITO bereits in Deutschland.

Am 21. November spielen HAOSSAA erneut zusammen mit DON VITO im Berliner Arkaoda, der Berliner Filiale des gleichnamigen Istanbuler Hipsterclubs. Ich werde da hingehen, wenn auch nur, um mir das herrliche HAOSSAA-T-Shirt zu kaufen, auf dem ein süßes Häschen mit einem Messer tranchiert wird.

Andi Michalke

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Suche

Ox präsentiert

IGNITE

Als Fan von IGNITE hat man es echt nicht leicht. Man musste tatsächlich geschlagene neun Jahre auf das aktuelle Album „A War Against You“ warten. Doch das kannte man ja. So vergingen etwa zwischen den beiden Überalben „A Place Called Home“ und „Our ... mehr