Reviews : HARUOMI HOSONO / Hosono House :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.03.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue PASCOW-CD „Jade“ (Kidnap/Rookie) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HARUOMI HOSONO

Hosono House

Format: CD

Label: King

Webseite

Wertung:


Mit dem Debütalbum „Hosono House“ beginnt King die groß angelegte Wiederauflage-Reihe des unterschätzten japanischen Musikers, der im Rest der Welt bis auf eine enorm kleine Nischen-Fangemeinde quasi unbekannt geblieben ist.

Mit dem erklärten Ziel, ein Album mit dem Charme von „Music From Big Pink“ von THE BAND zu schaffen, schloss sich der Avantgarde-Freak Hosono in sein DIY-Studio „Hosono House“ ein. Das Bandkollektiv YELLOW MAGIC ORCHESTRA kam hier nach und nach zusammen.

Hosono, der sich in seiner Karriere im Laufe der Jahre noch mit Exotica, Electronica, Ambient und sogar Techno befassen sollte, fand hier einen beinahe bodenständigen Ausgangspunkt, auch wenn sich das eher im relaxt schunkelnden Westcoast-Rock-Sound gehaltene Material durchaus mit irritierenden Brüchen, Dissonanzen und abrupten Harmoniewechseln schmücken kann.

Und selbst wenn hier Elemente von Bossa Nova, Easy Listening oder „Yacht“-Rock auszumachen sind, die beinahe naive Aufbruchstimmung, der kindliche Enthusiasmus des zu der Zeit von amerikanischem Mainstream-Pop besessenen Hosono entfacht einen zauberhaften, schwer zu erklärenden Magnetismus.

Beinahe geht hier der Zug in Richtung der ultraromantischen schottischen Twee-Pop-Altmeister BMX BANDITS, deren Duglas T. Stewart hörbar von Haruomi Hosono beeinflusst ist. Ein Album, so unscheinbar wie tiefgründig, voller Überraschungen und mit unkalkulierbaren Wendungen.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Suche

Ox präsentiert

KOTZREIZ

KOTZREIZ sind zu rotzig, zu amüsant und singen zu hymnisch eine Ode nach der anderen für all die Nietenpunks dieser Republik, als dass man sie länger an den Katzentisch setzen kann. ... mehr