Reviews : HILDEGARD VON BINGE-DRINKING / Infinity :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HILDEGARD VON BINGE-DRINKING

Infinity

Format: LP

Label: Ichi Ichi

Webseite

Wertung:


Zwei Jungs in Nonnenkostümen, die zusammen Musik machen. Einer sitzt am Schlagzeug, einer bedient elektronischen Schnickschnack. Dany und Labse kennt man aus dem Würzburger Punk- und Hardcore-Untergrund.

Vorher haben sie zusammen bei SHOKEI gespielt, bis sie HILDEGARD VON BINGE-DRINKING gegründet haben. „Infinity“ ist das zweite Album und es hat alles, was ein Nonnen-Elektro-Album braucht: Synthesizer, Vocoder, Sprachsamples und ein treibendes Schlagzeug.

Jede Menge Funk, ein Hauch KRAFTWERK und eine Prise Krautrock. Klingt wie Menschen aus den Siebzigern, die in die Zukunft schauen. Oder wie ein Computerspiel aus den Achtzigern. Dany und Labse hatten im April 2017 ein Stipendium für das Frankfurt LAB (Musik-, Theater- und Tanzlabor der Moderne) und konnten dort einen Monat lang experimentieren, ausprobieren und testen.

Herausgekommen sind acht Songs, die alle in Endlosrillen enden. Das heißt: man muss nach jedem Song der Vinylscheibe die Nadel anheben und ein Stück weiter wieder ansetzen. Ein bisschen nervig ist das schon.

Die A-Seite wird ganz normal mit 33 rpm abgespielt, die B-Seite mit 45 rpm, wie bei Singles. Aufgenommen von Lolo Blümler (WOOG RIOTS) in Darmstadt. Gepresst auf transparentes orangefarbenes Vinyl mit schwarzen Schlieren.

Ein echter Hingucker.

Wolfram Hanke

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Suche

Ox präsentiert

MISSSTAND

MISSSTAND ist eine junge Deutschpunk Band aus Klagenfurt in Österreich, die bereits mit ihrem zweiten Album „Die netten Jahre sind vorbei“ für viel Aufmerksamkeit in der Szene gesorgt hatte. So schrieb unter anderem das Plastic Bomb Magazin: „Wer ... mehr