Reviews : HILMA NIKOLAISEN / Mjusic :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HILMA NIKOLAISEN

Mjusic

Format: CD

Label: Fysisk Format

Spielzeit: 33:37

Webseite

Wertung:


Hilma Nikolaisen kommt aus Oslo, Norwegen und wir haben ihr Debüt „Puzzler“ (2016) nur beiläufig zur Kenntnis genommen. Nun kommt „Mjusic“. Das Intro „Missionary“ wirkt sehr entspannt, fast poppig, sehr gelassen, fast zu gelassen.

Die Gitarre wirkt präsent. Danach folgt „Election day blues“. Der Gesang tritt deutlicher hervor. Alles wirkt lässig, aber irgendwie auch oberflächlich. Auch nach mehrmaligem Hören fängt einen das Album nicht ein.

Mancher wird die Leichtigkeit der Musik mögen, die Unbeschwertheit, die in weiten Teilen vom melodiösen Gesang getragen wird. Harmonien, die man auch ein zweites Mal mag. Aber das Zusammenfinden der Teile fehlt.

Ein eigentlich cooles, lässiges Indie-Album kann hier mal nicht überzeugen.

Thomas Neumann

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Suche

Ox präsentiert

SPERMBIRDS

Die 1983 gegründeten SPERMBIRDS sind die wohl die dienstälteste, fast durchgängig aktive deutsche Hardcore-Band. Mit ihren mitreißenden Konzerten sind sie bis heute Stellvertreter jener Hardcore-Schule ist, die sich auf die melodiösen, aggressiven ... mehr