Reviews : J MASCIS / Elastic Days :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

J MASCIS

Elastic Days

Label: Sub Pop

Webseite

Wertung:


2014 war J Mascis’ letztes Solo-Platte „Tied To A Star“ erschienen, 2016 kam das bislang letzte DINOSAUR JR.-Album, 2018 Mascis’ neues Fast-Solo-Album „Elastic Days“ – ob man also für 2020 mit einem DINOSAUR JR.-Longplayer rechnen kann? Es gab Zeiten in den Neunzigern, da war DINOSAUR JR.

nur noch das Solo-Ding von J, seit der Reunion ist das nicht mehr der Fall und Mascis macht faktisch wieder Solo-Platten, die auch so klingen: Quasi im Alleingang aufgenommene Musik (nur Ken Miauri steuert hier und da etwas Gesang und Tasteninstrumente bei), J singt, spielt Schlagzeug und Gitarre.

Und wie bei den bisherigen Alleingang-Alben auch klingt das alles wie die schläfrige Sommermorgen-Version von DINOSAUR JR.: Der knarzige Gesang ist unverwechselbar, das Songwriting, die Melodien sind es auch und das Gitarrenspiel auch, aber eben über weite Strecken akustisch, nur gelegentlich zieht die markante elektrische Gitarre ihre Kreise.

Auf „Elastic Days“ passiert nicht viel, es ist gepflegte, nun, nein, nicht Langeweile – es ist die Musik zum Müßiggang, maximal entschleunigt, wobei das aber vielleicht auch nur wieder jemand sagen kann, der DINOSAUR JR.-Fan ist.

Wer wirklich maximalst kantengeglättete akustische Musik hören will, dürfte sich an all den Ecken und Spitzen hier, die dem Mascis-Anhänger kaum mehr auffallen, wohl eher stören. Egal, ich liebe dieses Album.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FRAU DOKTOR

Wir schreiben das Jahr 1995. Ein Wiesbadener Szenecafe feiert ein Straßenfest. Die Livemusik kommt von einer neuen Wiesbadener Skaband. Erstes Konzert von FRAU DOKTOR. Seitdem hat die grundsympathische Ska-Punk-Soul-Rocksteady-Band etliche kleine ... mehr