Reviews : LA MUERTE / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LA MUERTE

s/t

Format: CD

Label: Mottow Sounds

Spielzeit: 47:34

Webseite

Wertung:


Wie lang eine Band wirklich weg vom Fenster war merkt man daran, wie wenig das Internet über sie weiß: 1984 in Belgien gegründet, machten sie mit ihrem markanten, metallisch-kantigen Rock Menschen auf sie neugierig, die sonst auch FOETUS, BIRTHDAY PARTY oder LEATHER NUN hörten.

1994 war schon wieder Schluss, das Internet kam erst später – und so schweigt sich die sonst allwissende Wikipedia auf Deutsch und Englisch über die Band aus, die nun immerhin schon seit 2015 wieder aktiv ist.

Im März 2015 spielten die Originalmitglieder Marc Du Marais und Dee-J zusammen mit den neuen Bandmitgliedern Michael Kirby (u.a. ARKANGEL, WOLVENNEST, LENGTH OF TIME), Christian Z. (LENGTH OF TIME) und Tino de Martino (CHANNEL ZERO) in Brüssel ihr erstes Konzert seit über zwanzig Jahren, weitere folgten, unter anderem beim Roadburn Festival – und legten dann eine Pause ein, um an einem neuen Album zu arbeiten.

In dessen Vorfeld erschien ein Live-Album (der Comeback-Show), zwei 12“-EPs und eine 7“. Und nun ist das sechste Album von LA MUERTE erschienen, 24 Jahre nach „Raw“, produziert von der Band selbst, gemischt von Déhà, der unter anderem schon mit WOLVENNEST arbeitete und sonst eher als Black-Metal-Spezialist gilt.

Nun waren die Neunziger mit ihren seltsamen Crossover-Spielereien, seltsamen Grooves und falsch verstandenem „Industrial“ oft eher Qual als Genuss, doch LA MUERTE waren a) auch damals schon anders, und b) klingt hier nichts nach einem Aufwärmen alter, längst vergangener Größe.

LA MUERTE 2018 sind ein komplexes, rhythmuslastiges Monster von Band, düster, dystopisch und wuchtig, dem man die Wurzeln in einer anderen musikalischen Ära anmerkt, was aber auch hilft, sie von heutigen Bands und deren Klangfarbe abzusetzen.

Ausprobieren!

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

MASKED INTRUDER

Mögen MASKED INTRUDER auf den ersten Blick wie eine kuriose Kreuzung aus PUSSY RIOT und den Power Rangers erscheinen, so merkt man schnell, dass das Quartett aus Wisconsin eine der vielversprechendsten Pop-Punk-Bands unserer Zeit ist. Die wohl ... mehr