Reviews : MIRRORS FOR PSYCHIC WARFARE / I See What I Became :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.03.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue PASCOW-CD „Jade“ (Kidnap/Rookie) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MIRRORS FOR PSYCHIC WARFARE

I See What I Became

Format: CD

Label: Neurot

Spielzeit: 39:16

Webseite

Wertung:


Auch genervt von den ganzen fröhlichen Leuten da draußen? Keine Sorge, es gibt Abhilfe in Form des zweiten Albums von MIRRORS FOR PSYCHIC WARFARE. Denn auch auf „I See What I Became“ erweisen sich NEUROSIS-Sänger/Gitarrist Scott Kelly und Sanford Parker (NACHTMYSTIUM) als personifizierte Sonnenfinsternis und apokalyptische Reiter, was beide ja auch in vergleichbarer Form bei CORRECTIONS HOUSE praktizieren, dort unterstützt von Bruce Lamont und Mike IX Williams.

Allerdings arbeiten Kelly und Parker bei MIRRORS FOR PSYCHIC WARFARE mit deutlich reduzierteren Mitteln, und statt möglichst brutalem Doom-Industrial-Metal gibt es hier dichte postindustrielle Dark-Ambient-Drones.

Was auf dem selbstbetitelten Debüt von 2016 noch etwas zäh und spannungsarm klang, erreicht auf „I See What I Became“ eine ästhetisch komprimierte und wirklich packende Intensität, ein Album, das mehr als nur reiner Noise ist und über seine erneut konsequent depressive Grundstimmung hinaus auch extrem ausgefeilte, vielschichtig instrumentierte Songstrukturen besitzt.

Das ist so gut, dass man davon fast schon wieder gute Laune bekommt.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ABSTÜRZENDE BRIEFTAUBEN

Fun-Punk. Unter den Strengen und Orthodoxen war der Begriff damals verpönt. Sogar Michael „Olga“ Algar, Sänger der Toy Dolls, die international als Erfinder des Genres gelten, lehnt den Begriff bis heute ab. Sein Kollege Mirco „Micro“ Bogumil ... mehr