Reviews : OPERATION VOLKSTOD / No Gods, No Masters :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

OPERATION VOLKSTOD

No Gods, No Masters

Format: CD

Spielzeit: 25:35

Webseite

Wertung:


Es gibt wohl in keiner Musikrichtung so viele Ein-Mann-Kapellen wie im Black Metal. Meist führt das zu eindimensionaler Langeweile, da es an irgendetwas mangelt. Ganz gut schlägt sich da der Frankfurter Musca Capraque, der nicht versucht, atmosphärisches Gewaber zu zaubern, sondern sich Black Metal nach dem alten norwegischen Reinheitsgebot verschrieben hat.

Primitiver modriger Sound, der perfekt zu dem Hochgeschwindigkeits-Geschredder mit Geistergesang passt, um dieses Gefühl der Kälte zu vermitteln, wie es nur BM kann. Dabei gibt man sich politisch links und maximal angepisst.

Das Ganze ist mit diesem Bandnamen und EP-Titel natürlich ziemlich plakativ, aber das Gesamtwerk hat mehr Seele als manche Hochglanzproduktion aus dieser Musikrichtung. Pay what you want, aber Texte hätte ich schon ganz gerne.

Ollie Fröhlich

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Suche

Ox präsentiert

AGNOSTIC FRONT

AGNOSTIC FRONT können wohl ohne Übertreibung als Mitbegründer und lebende Legenden des Hardcore bezeichnet werden. Seit ihrer Gründung 1980 hat die Band um Gitarrist Vinnie Stigma und Sänger Roger Miret unzählige Welttourneen und eine Reihe Alben ... mehr