Reviews : SAVAK / Beg Your Pardon :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SAVAK

Beg Your Pardon

Format: LP

Label: Taken By Surprise

Webseite

Wertung:


Da ist sie: die dritte Platte der Punk-Allstars SAVAK, die nach einem Jahr auf ihren Vorgänger „Cut-Ups“ folgt. SAVAK? Punk-Allstars? Da zitiere ich gerne den Kollegen Joachim Hiller, der im Review zu „Cut-Ups“ (Ox #135) bereits Vorarbeit geleistet hat.

„Eine ganze Menge alter Bekannter trifft man hier: Sohrab Habibion war einst bei EDSEL, später bei OBITS; Michael Jaworski bei COPS und VIRGIN ISLANDS; James Canty (der jüngere Bruder von Brendan Canty von RITES OF SPRING und FUGAZI) kennt man unter anderem von THE MAKE-UP sowie FRENCH TOAST), und Matt Schulz war bei ENON, HOLY FUCK und ein paar weiteren Bands.“ Auf „Beg Your Pardon“ lassen sich die zwölf Tracks wieder einer sehr ausgedehnten Reise durch das Garage-Rock-Genre zuordnen, die gerne Zwischenstopps im Psychedelic-Rock einlegt – wobei der Punk- und Garage-Anteil auf dieser Platte mit Knallern wie „Bad eyes“ doch deutlich überwiegt.

Schön ist die abwechslungsreiche Instrumentalisierung durch vereinzelte Bläser- und Synthie-Einsätze, die das Durchhören der Platte zu einer nachhaltigen Erfahrung machen.

David Prinz

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BOOZE & GLORY

Seit 2009 ist der Streetpunk/ Oi! Vierer BOOZE & GLORY aus London unterwegs, veröffentlichte mehrer Alben und u.a. die EP "Back Where We Belong" mit Micky Fitz von THE BUSINES als Tribut an West Ham United. Neben zahlreichen Shows in ganz Europa, ... mehr