Reviews : SILENT ERA / O Horizon :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SILENT ERA

O Horizon

Format: LP

Label: Last Hour/Sabotage

Webseite

Wertung:


Matt, Julia, Greg und Michelle aus der Bay Area sind SILENT ERA. 2014 kam ein erstes Demo, 2016 eine Single und nun das Debütalbum, aufgenommen im Frühjahr in Portland mit Stan Wright. Franz von Sabotage Records fühlt sich musikalisch an britische Achtziger-Bands wie DAN, INSTIGATORS und POLITCAL ASYLUM erinnert, ich kann diese Vergleiche nachvollziehen und werfe noch NAKED RAYGUN und SKELETAL FAMILY ein.

Durch Michelles melodiösen, aber irgendwie (nicht unangenehm) gleichförmigen Gesang und diese „singende“, latent wavige Gitarre entsteht zum einen dieser gewisse Achtziger-Touch, zum anderen sind die Songs druckvoll und melodiös-monoton mit viel „Ohoho“ im Gesang, was mich unweigerlich an die Helden aus Chicago denken lässt.

Mir gefällt diese Mischung aus Retro-Charme und gegenwärtigem Punkrock, ein zeitloses Album, das textlich freilich sehr konkret Position bezieht, etwa in „Ours now“, einem Song über die Feuerkatastrophe in einem Club in Oakland im Dezember 2016 mit 36 Toten, in „Deescalate“, das die Praxis der Umwidmung gebrauchten Militärgeräts zu Polizeizwecken in den USA thematisiert, oder „Blueprint“, einer Ode an das Demonstrationsrecht.

Fleckig-braunes Vinyl, Download-Code und dickes Booklet.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Suche

Ox präsentiert

HANDS OFF GRETEL

Jahr 2015: Lauren Tate, damals 16 Jahre alt, beschließt die Qualen der Unterdrückung, die sie auf ihrer Schule in South Yorkshire erfahren muss, zu beenden und kehrt der Einrichtung kurzerhand den Rücken zu. Exzentrisch, ein Außenseiter und voll ... mehr