Reviews : V.A. / Sowas von egal. German Synth Wave Underground 1980-1985 :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.03.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue PASCOW-CD „Jade“ (Kidnap/Rookie) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

V.A.

Sowas von egal. German Synth Wave Underground 1980-1985

Format: CD

Label: Bureau B

Spielzeit: 51:00

Webseite

Wertung:


Jede musikalische Epoche und Gattung besitzt ihre Hits und Klassiker, aber genauso viele Trittbrettfahrer und Nachahmer, die nicht mehr als mittelmäßige Kopien von wesentlich besseren Künstlern waren und es deshalb auch oft nur auf Single-Veröffentlichungen brachten, die höchstens Sammler von obskurem Musikgut interessierten.

Das gilt im besonderen Maße für die Neue Deutsche Welle, die Anfang der Achtziger Jahre ihren kommerziellen Höhepunkt erreichte, aber sich natürlich stilistisch vielfältiger präsentierte, als die unzähligen NDW-Sampler einem weismachen wollen, die vor allem die dem Massengeschmack angepassten, mittlerweile völlig abgelutschten Vertreter dieses Bereichs enthalten wie EXTRABREIT, NENA oder SPIDER MURPHY GANG.

Die Compilation „Sowas von egal“ zeigt hingegen die obskureren Seiten der sogenannten NDW, die die deutsche Entsprechung dessen war, was sich im Ausland unter dem Etikett Punk und New Wave entwickelt hatte.

Und so klingt gleich der erste Track „Sentimental“ von TRÄNENINVASION (mit Holger Hiller von PALAIS SCHAUMBURG, die es aber nur auf eine Single brachten) nach „T.V.O.D“ von THE NORMAL (Mute-Gründer Daniel Miller), gefolgt von dem amüsanten KRAFTWERK-Rip-off „Blaue Matrosen“ von DER MODERNE MAN, die zumindest zwei komplette Alben veröffentlichten.

Bei den anderen Stücken schimmern auf ähnliche Weise bekanntere Künstler durch wie eben KRAFTWERK, neben MALARIA, FEHLFARBEN, RHEINGOLD oder DAF. Letztere etwa sehr ausgeprägt auf dem tollen Album „Atemlos“ von GEISTERFAHRER Matthias Schuster, der hier mit einem Track vertreten ist.

Selbst wenn hier recht offensichtlich kopiert wird, ist „Sowas von egal“ durchweg ziemlich unterhaltsam, teilweise sogar richtig großartig, denn eigentlich jeder Act klingt in textlicher und musikalischer Hinsicht sympathisch schräg und unangepasst, und Bandnamen wie SCHWELLKÖRPER sind natürlich völlig unbezahlbar.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)

Suche

Ox präsentiert

SHONEN KNIFE

Girl-Groups der 60er Jahre, die Beach Boys und der frühe Punk Rock der Ramones hatten einen großen Einfluss auf den einzigartigen Sound von SHONEN KNIFE, welcher der Band schnell den Ruf als Japans weibliche Antwort auf The Ramones einbrachte. 1991 ... mehr