Reviews : BLACK TO COMM / Seven Horses For Seven Kings :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BLACK TO COMM

Seven Horses For Seven Kings

Format: CD

Label: Thrill Jockey

Spielzeit: 60:57

Webseite

Wertung:


Schon seit 2003 veröffentlicht Marc Richter auf seinem Label Dekorder sehr eigenwillige Musik, darunter Künstler wie THE HAFLER TRIO oder Felix Kubin, neben den Platten seines Soloprojekts BLACK TO COMM, das im Bereich von Ambient und Drone angesiedelt ist.

Das neueste Album „Seven Horses For Seven Kings“ erschien jetzt beim renommierten Chicagoer Label Thrill Jockey von Bettina Richards (früher mal als A&R-Managerin für ELEVENTH DREAM DAY zuständig), die immer wieder durch gewagte wie geschmackvolle Veröffentlichungen überrascht.

Und so ist auch Richters neues, kompositorisch äußerst abstraktes und eher düsteres Werk von Anfang an in klanglicher Hinsicht ein ästhetischer Hochgenuss, lässt sich aufgrund ständig verändernder Texturen und Samples aber nur schwer einordnen.

„Seven Horses For Seven Kings“ bedient sich dabei deutlicher Neo-Klassik-Elemente und wirkt trotz der eher harschen Töne warm und zugänglich, und erinnert bisweilen in den mit Tribal-Percussion versehenen Stücken sogar an die Neo-Schwarzmetaller LITURGY.

Das Etikett Soundkünstler darf sich Richter dabei verdientermaßen anheften, der sich mit den magischen und atmosphärischen Klangwelten von BLACK TO COMM auch gekonnt vor klassischen Avantgarde-Komponisten wie György Ligeti oder Krzysztof Penderecki verbeugt.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

GRILLMASTER FLASH

Es gibt in dieser Welt Männer. Richtige Männer. Starke, sich aufopfernde Männer. Männer mit Muskelkraft, Anmut und Eloquenz. Feuerwehrmänner. Katzenärzte. Arschbombenweltmeister. Männer, die bei Frauen den Dreh raus haben. GRILLMASTER FLASH - nur zu ... mehr