Reviews : CULTURE SHOCK / The Humanity Show :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CULTURE SHOCK

The Humanity Show

Format: CD

Label: Bluurg

Spielzeit: 22:14

Wertung:


Noch mal kurz der zeitliche Ablauf: Zuerst waren da die (UK-)SUBHUMANS, dann folgten 1986 CULTURE SHOCK, und schließlich 1990 CITIZEN FISH. Die Konstante: Sänger Dick Lucas, auch Betreiber von Bluurg Records.

Seit 2013 existieren CULTURE SHOCK wieder, 2016 kam auf Alternative Tentacles mit „Attention Span“ das erste neue Album seit 1989, und nun mit „The Humanity Show“ eine 6-Song-EP, die wie der Longplayer mühelos an die alten Zeiten anschließt, sowohl was die wütenden, engagierten Texte betrifft, wie auch musikalisch: keine andere(n) Band(s) als jene unter dem Kommando von Dick Lucas hat/haben jemals Punk und Ska so perfekt verschmolzen – und etwas Dub gibt es auch noch, in Form von Track 6, einer Dub-Version von „Humanity show“.

Selbst die CD kommt schön gestaltet und mit einem großen Falt-Beiblatt, auf der einen Seite die Texte in Dicks unverkennbarer Handschrift und unbedingt lesenswert, auf der anderen eine Collage.

Ja, das muss man alles „in echt“ vor sich haben, und nein, Streaming ist keine Alternative.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

NH3

Aufrührerischer Ska-Punk, peitschende Bläsersätze, entflammende Texte, eingängige Chöre mit tanzbaren Off-Beats durchsetzte Arrangements: Nichts weniger als die Essenz dieser Dinge bringt NH3 auf den Punkt und das ist es was sich der italienische ... mehr