Reviews : CZD / Communist Boogie :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CZD

Communist Boogie

Format: LP

Label: Front Rock

Webseite

Wertung:


Damals in den Achtziger Jahren hatten Punkbands aus dem ehemaligen Ostblock für uns ja immer so was Exotisches an sich. Und irgendwie sitzt das wohl fest, denn bei CZD aus Maribor geht es mir immer noch so.

Ihr Album „Communist Boogie“ klingt aber auch völlig aus der Zeit gefallen. Anders ausgedrückt könnte man auch sagen, CZD sind einfach nur authentisch. Schrammeliger Punkrock alter Schule, der an Bands wie VIBRATORS oder JOHNNY MOPED erinnert, dazu diese slowenischen Texte.

Das ist im Jahr 2018 schon sehr speziell, aber dadurch umso sympathischer. Zumal dann, wenn die Band auch noch „Autobahn“ von KRAFTWERK so herrlich holprig interpretiert. Die Band hätte wunderbar auf Sampler wie „Bloodstains“, „Back To Front“ oder „Killed By Death“ gepasst.

Aber vielleicht waren sie da ja sogar vertreten. Wer weiß das heutzutage noch so genau? Insgesamt ist „Communist Boogie“ schon mehr etwas für Liebhaber, die schon damals mit großer Hingabe beim Incognito-Mailorder nach neuen Perlen gesucht haben.

Lars "Abel" Gebhardt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Verwandte Links

Reviews