Reviews : DEEP TORKEL & HIS ROCK’N’ROLL STARS / I Love Dead People :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DEEP TORKEL & HIS ROCK’N’ROLL STARS

I Love Dead People

Format: LP

Label: Sound Pollution

Webseite


Auf dem Label des erfolgreichen schwedischen Autorenduos Jerker Eriksson und Håkan Axlander Sundquist erscheint dieses unfassbare Album, welches aus vier farbigen LPs in zwei Gatefolds mit farbig gedrucktem Inlay und dickem Booklet, zwei CDs mit allen Songs, einer DVD mit einer über einstündigen Dokumentation des Entstehungsprozesses dieses Albums, einer Downloadcard und diversen Aufklebern besteht.

Wow! Die Idee zu diesem Album hatte Torkel Knutsson, Jahrgang 1960, schwedischer Regisseur, Schauspieler und Musiker (THE STOODES, SUZIE BEATS THEM ALL), bereits in den Achtziger Jahren, als ihm vorschwebte, etwas im Stil der THE STOOGES-Platte „Fun House“ und Miles Davis’ „Bitches Brew“ aufzunehmen.

Klingt schräg? Ist es auch! Aber dennoch ist das Ergebnis irgendwie spannend, faszinierend, ja teilweise hypnotisierend. Knutsson lud befreundete Musiker wie Mats Gunnarson von DIAMOND DOGS und Michael Thimren von JOHNNY THUNDERS BAND) ins Studio ein, wo die Musiker nach kurzer Absprache loslegten und Knutsson spontan dazu sang.

Das Ergebnis ist ein kruder Mix aus Psychedelic Rock, Alice Cooper, Iggy Pop, „Rocky Horror Picture Show“ und heftigstem Krautrock, wilde Saxofon-Abfahrten und souliger Backgroundgesang inklusive.

Auf der letzten Vinylseite gibt es vier der eigentlich ausladenden Songs als hörerfreundliche Radio-Edits. In der Dokumentation, zu zwei Dritteln auf Schwedisch, erläutert Knutsson das Konzept und es fällt der Satz, mit dem alles gesagt ist: „Punk rock is an attitude and it’s not music.

GREEN DAY, sorry, you’re not punk rock, because you got no attitude at all.“ Eben.

Guntram Pintgen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Suche

Ox präsentiert

SKEPTIKER

1986 im damaligen Osten Berlins gegründet, sind DIE SKEPTIKER als einzige bedeutende Punkformation der DDR, bis heute erfolgreich unterwegs. Die Freunde deftiger Pogo-Hymnen können sich auf kraftvolle, leidenschaftlich-energetische Konzerte ... mehr