Reviews : HESPERIAN DEATH HORSE / Ziv :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HESPERIAN DEATH HORSE

Ziv

Format: CD

Spielzeit: 30:13

Webseite

Wertung:


Ein Glück, dass es HESPERIAN DEATH HORSE mehr um die atmosphärische Seite des komplexen Metal geht als um den technischen Aspekt. Die Form, in der das kroatische Quintett Nicht-Melodien entwirft, ähnelt den Projekten von Toby Driver, ähnelt MAUDLIN OF THE WELL und KAYO DOT.

Nur dass HESPERIAN DEATH HORSE – verursacht durch perfide Rhythmik – einen deutlich aggressiveren Grundton an den Tag legen. Unversöhnlich ist die Stimmung ihrer zweiten Platte, die vier Stücke winden sich in wütender Verzweiflung.

Kalt und feindselig wirken die Instrumente auf den Gesang ein, der zumeist clean ist und dennoch alle Stufen der Enttäuschung durchläuft. „Ziv“ befasst sich mit dem Leben und ist der mittlere Teil eines Drei-Alben-Konzepts, welche sich in umgekehrter Reihenfolge mit der Lebensdauer auseinandersetzt (Debüt: Tod, dritte Veröffentlichung: Geburt).

Mit dem Abschluss der Trilogie wird auch das Projekt HESPERIAN DEATH HORSE gestorben sein.

Henrik Beeke

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Suche

Ox präsentiert

MADBALL

MADBALL wissen seit 1988, wie das mit dem Hardcore so funktioniert, auch wenn es da zwischendurch diese etwas stärker Metal-geprägte Phase gab, die nicht jedem schmeckte (Stichwort: „Demonstrating My Style“). MADBALL Songs zeichnen sich aus durch ... mehr