Reviews : JERRY K. REED / Facets :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

JERRY K. REED

Facets

Format: CD

Label: K-Klangräger

Spielzeit: 18:25

Webseite

Wertung:


Der Mann hat den Blues. Kaum zu glauben, dass Jerry K. Reed von der Elbe und nicht aus dem Mississippi-Delta stammt. So tiefschwarz und ursprünglich klingt seine Musik. Da hat sich das kleine, aber feine K-Klangträger-Label eine echte Perle an Land gezogen.

Denn mal ehrlich, mit diesem Debüt hätte er auch gut bei Fat Possum oder Co. landen können. Über fünf Lieder zeigt Jerry, was musikalisch und vor allem stimmlich in ihm steckt. Da kommen Blues, Jazz und ganz viel Soul zusammen, dass Otis Redding und T-Model Ford zusammen einen Cha-Cha-Cha aufs Parkett legen würden, dürften sie das erleben.

Der perfekte Soundtrack für einsame Abende an der Bar oder lange Gespräche mit einem guten Freund und einem noch besseren Wein. Von so viel Emotion darf sich so manche Emo-Kapelle mal ein paar Scheibchen abschneiden.

Ihr seht mich begeistert. Seid es auch.

Lars "Abel" Gebhardt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Suche

Ox präsentiert

CJ RAMONE

CJ Ramone, Jahrgang 1965, heißt eigentlich Christopher Joseph Ward. Er war von 1989 bis 1996, also bis zum Schluss, Bassist der RAMONES und Nachfolger von Dee Dee. Er ist zu hören auf den Alben „Mondo Bizarro“ (1992), „Acid Eaters“ (1994) und ... mehr