Reviews : KILL SHELTER / Damage :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

KILL SHELTER

Damage

Format: CD

Label: Unknown Pleasures

Spielzeit: 43:12

Webseite

Wertung:


KILL SHELTER ist ein Projekt von Pete Burns (Multi-Instrumentalist, Produzent und Remixer) aus dem schottischen Edinburgh, mit dem Ziel, die besten Facetten und Momente von Dark Wave und Gothic mit unterschiedlichen Gastsänger*innen zu verbinden.

Das ist ihm zweifelsfrei sehr gut gelungen. Er hat großartige Stimmen wie unter anderem Pedro Code (IAMTHESHADOW), Hélène de Thoury aka HANTE., der mit „The storm“ ein absolutes Genrehighlight gelang, Marc Dwyer (BUZZ KULL) und den im dunkelsten Bariton zu verortenden Vadim Kristopher aka THE SHYNESS OF STRANGERS dafür gewinnen können.

Auf diese Weise hat es Pete Burns geschafft, alle Ecken in der klaustrophobischen Dunkelkammer auszuloten und weckt damit gute Erinnerungen an THE SISTERHOOD (Post-SISTERS OF MERCY), frühe FIELDS OF THE NEPHILIM sowie JAMES RAY AND THE PERFORMANCE, HAPAX, FRONT 242 und ASH CODE.

Auf „Damage“ kriecht bei jedem Song die Dunkelheit in alle Ecken des Raums. Von William Shakespeare stammt das Zitat: „Die Nacht hat ihre Kerzen ausgebrannt“, und in eben in diesem Moment tritt Pete Burns an die Turntables und macht die Nacht noch einen Deut dunkler – und alles, was man erkennen kann, sind im Nebel schemenhaft tanzende Körper.

Markus Kolodziej

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

SHORELINE

Musikalisch bewegt sich die junge Band SHORELINE aus Münster im Spannungsfeld von THE MENZINGERS bis hin zu TITLE FIGHT und vereinen ihre Wurzeln aus dem Punkrock mit frischen Einflüssen aus Emo und Indie. SHORELINE spielten bereits ausgedehnte ... mehr