Reviews : PETER CORETTO / Angst kostet Freiheit :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

PETER CORETTO

Angst kostet Freiheit

Format: LP

Webseite

Wertung:


Auch wenn die Band selbst auf die lange Zeit zwischen „Angst kostet Freiheit“ und ihrem letzten Album verweist, so kann man nicht behaupten, dass PETER CORETTO in den letzten Jahren an Energie eingebüßt hätten.

Kaum ist die Nadel aufgesetzt, legt die zweite Platte der Münchner Band auch schon damit los, lautstark, wohl formuliert und mit der nötigen Portion Hass die prekäre Lage der Gegenwart zu benennen.

„Angst kostet Freiheit“ interessiert sich nur sehr bedingt für das Finden hübscher Metaphern. Eine ernsthafte Lage erfordert eben klare Worte. Sicher nicht ohne Grund haben sich PETER CORETTO dafür entschieden, die politischen Texte ihrer zweiten Platte in gebundener Form beizulegen.

Sie sind wichtig, nicht nur weil sie ein Gedicht Erich Mühsams vertont haben. Dabei sollte nicht vergessen werden, dass „Angst kostet Freiheit“ auch auf musikalischer Ebene einiges zu bieten hat.

Fesselndes Geschrei, das von sehr weit unten kommt, ist eingebunden in ein spannendes Punk-Album, bei dem man sich traut zu musizieren, aus Bekanntem was Neues zu machen. PETER CORETTO gelingt mit „Angst kostet Freiheit“ auf geschickte Weise der Spagat zwischen höchster inhaltlicher Relevanz, Kraft und interessantem Songwriting.

Bianca Hartmann

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

IDIOTS

THE IDIOTS liegen irgendwo zwischen Kunst und Idiotie. Sie spielen Deutschpunk mehr als authentisch. Mit legendären Ansagen und einer starken Einbeziehung des Publikums, ob gewollt oder nicht, wird einem etwas geboten. So müssen Punkshows a ... mehr