Reviews : QUARANTINE / Regressive Thoughts :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

QUARANTINE

Regressive Thoughts

Format: LP

Label: Nikt Nic Nie Wie

Webseite

Wertung:


Bei QUARANTINE handelt es sich um eine Band aus Glasgow, die zwischen 1995 und 1997 aktiv war, und denen das polnische Label Nikt Nic Nie Wie jetzt mit einer aufwändigen Doppel-LP ein musikalisches Denkmal setzt.

In den gerade mal zwei Jahren ihrer Existenz war das Trio sehr umtriebig und veröffentlichten neben dem Demotape „Doing It Wrong“ von 1995 die „Automatic Negative Thoughts“-LP im Jahr 1996 und 1997 die „Junction 10“-7“ sowie einige Samplerbeiträge, die sich alle auf dieser Veröffentlichung finden.

Ich habe die 7“ seinerzeit für das Plastic Bomb besprochen und die Band hat mich damals voll überzeugt. Musikalisch bewegten sich QUARANTINE zwischen dem Anarchopunk der frühen Achtziger und dem Hardcore-Punk, der ab Mitte der Neunziger wieder von der Insel kam, wütend und dennoch melancholisch mit Female/Male Vocals – und ebenso waren auch ihre politischen Texte.

Insgesamt dreißig Songs, von denen ich bis dato nur die beiden Tracks von ihrer 7“ kannte. Von daher bin ich Nikt Nic Nie Wie dankbar, dass sie nun mit dieser Diskografie alle Songs von QUARANTINE nochmal allen zugänglich machen.

Die Platte kommt mit einem A5-Heft, das ein Interview des Sanctus Propaganda Fanzines mit Brian Curran, dem Gitarristen und Sänger von QUARANTINE beinhaltet, der auch bei Bands wie DISAFFECT, RUIN oder SCATHA aktiv war, und einem Textblatt.

Triebi Instabil

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Suche

Ox präsentiert

MISSSTAND

MISSSTAND ist eine junge Deutschpunk Band aus Klagenfurt in Österreich, die bereits mit ihrem zweiten Album „Die netten Jahre sind vorbei“ für viel Aufmerksamkeit in der Szene gesorgt hatte. So schrieb unter anderem das Plastic Bomb Magazin: „Wer ... mehr