Reviews : READY-MADES / Autogestion Sentimentale :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

READY-MADES

Autogestion Sentimentale

Format: CD

Label: Soundflat

Webseite

Wertung:


Die Aufnahmen zu „Autogestion Sentimentale“, dem ersten Longplayer, haben schon ein paar Monate auf dem Buckel. Im November 2017 ging das Soul/Beat-Quintett ins Studio, danach tat sich bis auf viele, viele Auftritte erstmal nichts, bis die Bänder dann den Weg nach Köln zu Soundflat Records fanden.

Dort wurde nicht lange gefackelt, die fünf Pariser Musiker dürfen sich „Soundflat Recording Artists“ nennen, und das nun vorliegende Debüt ist ein echtes Highlight im Labelrepertoire geworden.

Gleich der lässig swingenden Opener „Intervention horizontale“ zeigt das volle Talent der jungen Combo um die charismatische Chanteuse Barbara Stressante. Mit ihrer deepen Soul-Stimme und der schillernde Bühnenpräsenz ist sie sicherlich das Aushängeschild der Band, doch das Ganze ist hier deutlich mehr als die Summe der Teile.

An jeder Position sind die READY-MADES hochkarätig besetzt, besonders Gitarrist Anatol an seiner 63er-Framus macht einen äußerst ordentlichen Eindruck; seine sparsamen Licks zeigen zudem, dass er eine mehr als flüchtige Obsession für den THE MGs-Telecaster-Gott Steve Cropper mitbringt.

Und auch der fokussierte, nie überambitionierte Einsatz des Saxophons birgt hier einiges an Potenzial für die zwölf Floorshaker. Die mal englisch, mal französisch gesungenen Nummern bewegen sich selbstbewusst zwischen Northern Soul, R&B und Yéyé/Beat.

Etta James ist hier ebenso Heldin wie Sylvie Vartan. Jeder einzelne Track ist jederzeit tanzbar, die READY-MADES bewegen sich stilsicher und mit vollem Einsatz. Dass das Album zu gleichen Teilen Ronnie Bird, Nino Ferrer und Karl Marx gewidmet ist, macht es nur noch sympathischer.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

TURBOSTAAT

20 Jahre TURBOSTAAT. Unvorstellbar! „Rückblickend ist es leider nicht mehr zu beantworten, ob überhaupt jemand von uns zur ersten Probe erschienen wäre, wenn wir damals gewusst hätten, dass das automatisch bedeutet, für die nächsten zwei ... mehr