Reviews : REVEREND HORTON HEAT / Whole New Life :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

REVEREND HORTON HEAT

Whole New Life

Format: CD

Label: Victory

Spielzeit: 36:19

Webseite

Wertung:


Bei der zwölften LP seit 1990 und ihren Anfängen auf dem kultigen amerikanischen Sub Pop-Label gibt es einige Änderungen. Zum einen haben sie mit Arjuna „RJ“ Contreras einen neuen Drummer und zum anderen sind sie nun kein Trio mehr, da Matt Jordan sie jetzt an der Orgel begleitet, so dass aus THE REVEREND HORTON HEAT flugs ein Quartett geworden ist.

Die Songs stammen sämtlich von Sänger, Gitarrist und Komponist Jim Heath, bis auf das Elvis-Cover „Viva Las Vegas“ und das von seinem alten Buddy, dem und Kontrabassisten James „Jimbo“ Wallace, hervorragend gezimmerte Instrumental „Ride before the fall“.

Die Band wünscht im schnieken Text-Booklet den Fans denselben Spaß beim Hören, wie sie ihn beim Einspielen hatten, und genau der ist den Jungs anzumerken. Schon im Opener, dem Titeltrack „Whole new life“, zelebriert der Reverend förmlich seinen etwas veränderten Gesang, man ist einfach sofort „drin“ in der freundlichen, rundum positiven Scheibe.

Auch beim Folgesong („Hog tyin’ woman“) ist diese neue Stimmlage schnell zu bemerken. Somit ist ein Ausritt des Altmeisters auf seiner Gretsch-Guitar neben dem süßlicheren Gesang das Hauptmerkmal der erneuerten Band – und das ist verdammt gut so.

Auch die erwähnte neue Orgel passt hervorragend in diesen Kontext.

Markus Franz

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ROGERS

Das aktuelle ROGERS Album „Augen auf!“ ist eine aufrüttelnde, eine aufregende Angelegenheit, die nicht zeitgemäßer auf Punkrocklevel sein könnte, ohne dabei in Epigonentum zu verfallen und einfach die Erfolgsrezepte von BROILERS oder TURBOSTAAT ... mehr