Reviews : RITUALS OF THE DEAD HAND / Blood Oath :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

RITUALS OF THE DEAD HAND

Blood Oath

Format: CD

Label: Dunkelheit Produktionen

Spielzeit: 39:28

Webseite

Wertung:


Das belgische Duo RITUALS OF THE DEAD HAND leistet auf seinem Debüt den Blutschwur, niemals vom unheiligen Pfad des Deathdoom abzuweichen. Das hofft man zumindest, da sich beide Herren mit ihren diversen Kapellen ausgiebig ihren anderen Gelüsten hingeben können.

Was sie hier abliefern, hat zumindest Hand und Fuß und gehört sicher zu den besseren Scheiben zwischen Death und Doom, die in den letzten Monaten erschienen sind. Im Midtempo walzen sich die beiden durch kantige Melodien und stehen Kapellen wie den ähnlich gelagerten NECROS CHRISTOS in nichts nach.

Der Unterton von „Blood Oath“ ist zumindest fies, wenn nicht bösartig und erinnert vom vermittelten Gefühl her an INTEGRITY, die allerdings musikalisch auf ganz anderen Wegen unterwegs sind.

Coole Scheibe, für die sich der Blick über den Tellerrand lohnt.

Ollie Fröhlich

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Suche

Ox präsentiert

OFF WITH THEIR HEADS

Es gibt ja Menschen, denen begegnet man und findet sie spontan sympathisch. Personen, die man trifft und bei denen man sofort spürt, dass sie das Herz an der rechten Stelle haben, dass man die gleichen Interessen hat und nach ein paar Stunden schon ... mehr