Reviews : STATUES / Adult Lobotomy :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

STATUES

Adult Lobotomy

Format: CD

Label: Crazysane

Spielzeit: 25:15

Webseite

Wertung:


Das Trio STATUES aus Umeå in Schweden, spielt auf dem Debüt „Adult Lobotomy“ angenehm rumpeligen Post-Punk. So wie sie ihn von ihren Idolen HOT SNAKES, WIPERS und HÜSKER DÜ über Jahrzehnte eingesogen und tief in ihrer musikalischen DNA verinnerlicht haben.

Unaufgeregt, weil unverkrampft. Ein unbeabsichtigtes Statement dafür, dass es meistens besser ist, einfach das zu tun, was man liebt und kann. Weil das eine das andere begünstigt. STATUES kommen schnell auf den Punkt, schweifen nie ab und legen trotzdem großen Wert auf Melodien und musikalische Widerhaken.

Die Idee geht auf, nicht zuletzt dank der gut abgewogenen Prise Pop. Songs wie „Sunken city here we come“ oder „Great collapse“ bunkern die Ohrenschmeichler allerdings eher im Subtext. Scheinbar wehmütig unter einem dicken Basslauf begraben, bahnen sie sich dann doch stetig den Weg nach oben.

Sänger, Texter und Gitarrist Johann scheint durch ein Megafon zu singen, klingt verbindlich und offensiv. „Adult Lobotomy“ baut den Druck langsam auf und offenbart nach mehreren Durchgängen enormen Tiefgang, den man anfangs so nicht unbedingt erwartet hatte.

„Authoritarian roots“ lässt kurz Licht und frische Luft rein und zeigt sich versöhnlicher, obwohl der Song in puncto Melancholie keine Abstriche macht. Bemerkenswertes Debüt von gestandenen Typen, die niemandem etwas beweisen wollen und genau deshalb gut sind.

Nadine Schmidt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

LESS THAN JAKE

Dass Gainesville, Florida für (Punk)Rock-Qualität unterschiedlichster Couleur steht, beweisen seit über zwei Jahrzehnten unter anderem die leidenschaftlichen LESS THAN JAKE. Ihr dringlicher, hoch infektiöser Mix aus Punkrock und Ska vereint Fans ... mehr