Reviews : TERRY & LOUIE / A Thousand Guitars :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TERRY & LOUIE

A Thousand Guitars

Format: LP

Label: Bachelor

Webseite

Wertung:


Ohne heißen Brei und einführenden Sermon, die Debüt-LP von TERRY & LOUIE zählt in meiner persönlichen Chartbuster-Liste nicht nur zu den drei besten Platten, die 2018 erschienen sind, sondern auch zu denen, auf die ich mit schon fast schmerzhafter Vorfreude seit den beiden Singles auf Tuff Break gewartet habe.

Ein Martyrium, das drei respektive vier Jahre angedauert hatte, fand nun also endlich ein Ende. Warum diese Qual, was zeichnet diese Platte neben der Tatsache aus, dass sie von Terry Six (EXPLODING HEARTS, NICE BOYS) und King Louie Bankston (unter anderem BAD TIMES, KAJUN SS, MISSING MONUMENTS, PERSUADERS) eingespielt wurde? Oberflächlich mag man den Sound als Powerpop abtun, doch das würde viel zu kurz greifen, denn in jedem Song lässt sich ein Aspekt aufgreifen, der in irgendeinem Jahrzehnt Rock’n’Roll-verseuchte Pickel-Delinquenten an den Rand des Wahnsinns getrieben hätte.

Glam, Punk, Sixties-Pop, Pubrock, nenne irgendein Genre, das dich Teenager-Fratzen ziehen lässt, und ich nenne dir den passenden Song auf dieser Scheibe. Ein bis in den letzten Akkord stimmiges Album, das in einer musikalischen Kernschmelze alles vom Doo-wop-Barden, der seine große Liebe betrauert, bis hin zum Mittelfinger-Lederfetischisten mit Sachbeschädigungsvorgeschichte mit in den Abgrund reißt.

Dirk Klotzbach

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Suche

Ox präsentiert

TALCO

Mit Offbeat haben TALCO nicht viel zu tun. Fette Gitarren, ein wuchtiges Schlagzeug, ein straighter Bass, aber scharfes Gebläse peitschen das italienische Wortgefecht des Sängers voran. Die ganz eigene Note verschaffen sich TALCO durch Verwendung ... mehr