Reviews : TEST DEPT / Disturbance :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TEST DEPT

Disturbance

Format: CD

Label: One Little Indian

Spielzeit: 45:47

Webseite

Wertung:


Am 1. März, pünktlich zum angekündigten Selbstmord des europaphoben Teils der politischen Klasse Großbritanniens (aka „Brexit“), erscheint nach über zwanzig Jahren mit „Disturbance“ das erste neue Album von TEST DEPT aka TEST DEPT.

aka TEST DEPARTMENT. Die Band gründete sich einst 1981 in London und zählt unter anderem mit THROBBING GRISTLE, SPK und CABARET VOLTAIRE zu den Mitbegründern des Industrial-Genres, verwendete wie EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN oft Gegenstände und Werkzeuge als Instrumente.

Bis 1997 war die Band, die sich immer schon politisch geäußert hat (etwa zum Bergarbeiterstreik 1984), aktiv und hat sich in dieser Zeit musikalisch variabel gezeigt, in den Neunzigern beispielsweise Techno-Elemente aufgegriffen.

Auf „Disturbance“, dessen Titel laut Bandmitgründer Paul Jamrozy ein direkter Kommentar zur politischen Situation in UK ist, vermischen TEST DEPT alte und neue Elemente auf sehr zeitgemäße Weise: Ein wuchtiger Beat treibt manche Songs voran, ist bisweilen durchaus technoid, aber eben kein stumpfes Tanzflur-Gewummer, sondern hinter-, unter- und überlegt von Vocals, Geräuschen, Schnipseln aus Film und Fernsehen.

Sehr hallig, sehr körperlich, sehr mächtig sind die Stücke, die naturgemäß wenig mit traditionellen Rock-Schemata zu tun haben, aber eben auch durchaus zugänglich wirken – aktuelle ALIEN SEX FIEND (bei „Debris“) oder LAIBACH kommen mir stellenweise in den Sinn.

Seit 2014 ist die Band wieder aktiv, von einer der typischen lahmen Reunions zur nostalgischen Aufführung alter Werke hat das Ganze kein Stück was, dafür ist „Disturbance“ viel zu stark. Zu befürchten ist nur, dass auch dieses starke Statement gegen Brexit, zunehmende Xenophobie und kapitalistische Ausbeutung nichts an den Verhältnissen ändern wird.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Suche

Ox präsentiert

KARL HLAMKIN & DZO

KARL HLAMKIN & DZO, „King of the Russian Ska-Chansons“, ist ein sprudelnder Weltmusik-Mix, der sich seit Mitte der 80er Jahre geformt hat: Vom zeitgenössischem Kabarett, dem russischen Chanson, ukrainischen Kolomeika’s und jüdischen Klezmertänzen ... mehr