Reviews : ULURU / Acrophilia :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ULURU

Acrophilia

Format: CD

Label: Tonzonen

Webseite

Wertung:


In Ermangelung einschlägiger Informationen kann an dieser Stelle leider kein präziser Überblick über die türkische Psychedelic-Rock-Szene erfolgen, insofern sie denn überhaupt existiert. Sollten allerdings ULURU aus Istanbul keine Einzelerscheinung sein, so muss diese Lücke schnellstens geschlossen werden, denn das Trio macht seine Sache wirklich ordentlich.

Instrumentaler Psychedelic-Space-Stoner-Rock der besonderen Art; besonders weil sie mit ihrem wiederholten Ausweichen auf die phrygisch-dominante Tonleiter ein Alleinstellungsmerkmal besitzen.

Das passiert nicht in jedem Song, aber wenn, dann setzt ein ganz erhebender Verschleierungseffekt ein. Und für Interessierte: „Acrophila“ ist die zweite LP der Türken, im Jahr 2016 haben sie ebenfalls auf Tonzonen Records ihr Debüt „Imaginery Sun“ herausgebracht, das in gleicher Weise eine äußerst hörenswerte Angelegenheit ist.

Peter Wingertsches

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Suche

Ox präsentiert

COCAINE PISS

Die Belgier COCAINE PISS haben sich schon mit REFUSED, MILLENCOLLIN und UNSANE die Bühne geteilt und waren damit auch in allerbester Gesellschaft. Ein bisschen schön. Und ein bisschen anstrengend. Inhaltlich beschäftigt man sich mit Sinn und Unsinn ... mehr