Reviews : XYMOX / Twist Of Shadows :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

XYMOX

Twist Of Shadows

Format: CD

Label: Pylon

Webseite

Wertung:


Die Historie der 1981 in den Niederlanden gegründeten CLAN OF XYMOX, die phasenweise aber auch als XYMOX auftraten und veröffentlichten, ist komplex und verworren, die Zahl der Releases gerade in den späten Achtzigern und weit in die Neunziger hinein zahlreich.

Mit dem titellosen Debütalbum auf 4AD in der Hochzeit des klassischen Wave/Goth begann ihre Karriere, mit „Medusa“, ebenfalls auf 4AD und 1986 erschienen, erreichten sie ihre Höchstform, feierten aber als XYMOX mit „Twist Of Shadows“, 1989 auf dem Wing Records-Sublabel des Majors Polydor erschienen, ihren größten Erfolg.

Vom mysteriösen, dunklen, mächtigen Sound des Vorgängers hatten sie sich damit verabschiedet, wie viele Zeitgenossen des Achtziger-Goth, allen voran THE SISTERS OF MERCY, und ihre Musik einer poplastigen Grundüberholung unterzogen, die zwar produktionstechnisch bis heute überzeugt, aber letztlich nur dem Weg folgte, dem NEW ORDER schon viele Jahre vorher gegangen waren: massenkompatible Popmusik mit einem gewissen Underground-Touch.

Das Konzept ging auf, in den USA wurden sie zu Underground-Stars, verkauften von dem Album weltweit über 300.000 Exemplare. „Obsession“ und „Blind hearts“ wurden fleißig in den College-Radiosendern und Clubs gespielt und begründeten die Bekanntheit, von der die Band mit dem heute einzig verbliebenen Gründungsmitglied Ronny Moorings bis in die Gegenwart zehrt.

Nun wurde dieses Album im Doppel-CD- und Doppel-LP-Format neu aufgelegt, ergänzt um diverse Bonustracks (Remixe), und ich bin gnädig gestimmt: Auch mit drei Jahrzehnten Distanz fällt „Twist Of Shadows“ stark ab gegenüber „Medusa“, aber man kann seinen Frieden machen mit diesem Album, gerade im Wissen darum, was folgte – seltsame Acid House-inspirierte Releases in den frühen Neunzigern, bevor es ab den späten Neunzigern wieder aufwärts ging.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

FRIEDEMANN

Jede Zeit hat ihre Stimmen, ihre Sänger, die in ihren Liedern ihrer Zeit eine neue Fassbarkeit verleihen, und uns erkennen lassen, was wir damit zu tun haben und dass wir alle mittendrin sind. Diese Stimme formt FRIEDEMANN (Sänger der Hardcore/Punk ... mehr