Reviews : 39 CLOCKS / Next Dimension Transfer :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

39 CLOCKS

Next Dimension Transfer

Format: CD

Label: Tapete

Webseite

Wertung:


Bei Bureau B waren vor einigen Jahren bereits die 1981 und 1982 erschienenen 39 CLOCKS-Alben „Pain It Dark“ und „Subnarcotic“ neu aufgelegt worden. Ebenfalls einen guten Überblick über das Schaffen dieser Band aus Hannover, die Anfang der Achtziger zusammen mit SHINY GNOMES, MULTICOLOURED SHADES oder KASTRIERTE PHILOSOPHEN die Wegbereiter eines deutschen Neo-Psychedelic-Sounds waren, lieferte 2009 die auf dem amerikanischen De Stijl-Label veröffentlichte Compilation „Zoned“.

Jetzt folgt bei Tapete in Form einer CD-Box mit dickem Booklet und den Platten in Pappschubern das Gesamtwerk dieser von Sixties Beat, SUICIDE und VELVET UNDERGROUND beeinflussten Vertreter von „Primitive Rock’n’Roll“, die ihren Dilettantismus und ihre undergroundige Kompromisslosigkeit bestens zu kultivieren verstanden.

Warum 39 CLOCKS, bestehend aus dem Duo Jürgen „J.G.39“ Gleue (Gitarre, Bass, Gesang) und Christian „C.H.39“ Henjes (Gitarre, Orgel, Gesang), ein ewiger Geheimtipp blieben, lässt sich aufgrund der ebenfalls in der Box enthaltenen bisher unveröffentlichten Live-Aufnahme aus dem Jahr 1981 gut nachvollziehen.

Denn 39 CLOCKS erreichen dabei fast schon eine THROBBING GRISTLE-artige, bis an die Schmerzgrenze gehende Radikalität (wobei wohl auch frühe THE JESUS AND MARY CHAIN-Auftritte nicht ganz ohne waren), was man auch an den gut vernehmbaren entnervten Zuschauerreaktionen merkt – so disharmonisch und kaputt muss man erst mal klingen.

Neben den regulären Studioalben „Pain It Dark“ und „Subnarcotic“ sind in der Box auch die Platten „13 More Protest Songs“ (1987) und „Reality Is A State Of Mind“ (eine alternative Version von „Cold Steel To The Heart“ von 1985) enthalten, die posthum (1983 löste sich die Band auf) veröffentlichte Demos, Outtakes, Singles und Raritäten enthalten.

Es gibt wohl nur wenige deutsche Bands, die so nach New York klangen wie 39 CLOCKS, alleine dafür muss man sie schon schätzen. Und geniale Songs wie „DNS“ konnten sie auch schreiben, die allerdings oft verschütt gingen unter gruseligem englischen Gesang und der kruden, bewusst primitiven Umsetzung.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #143 (April/Mai 2019)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DEECRACKS SWEET SIXTEEN FEST AT-Wien

Österreichs hartnäckigste Punk Rock band DEECRACKS laden im September anlässlich ihres 16-jährigen Jubiläums für drei Tage nach Wien ein. Mit dabei sind Weggefährten aus deren Tourabenteuern aus allen Herren Ländern. An zwei Tagen in der Arena und ... mehr