Reviews : DISTORTED TRUTH / Smashed Hits :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DISTORTED TRUTH

Smashed Hits

Format: LP

Label: Mad Butcher

Webseite

Wertung:


Nachdem Mad Butcher bereits die „Victim Of The Law“-Single der Schotten von 1989 wiederveröffentlicht hat, folgt nun die erste LP von 1990, welche zwar nicht sonderlich selten, aber auf jeden Fall eine Reissue wert ist.

Tatsächlich ist es mir bis heute ein Rätsel, warum DISTORTED TRUTH nie größere Weihen für ihre Arbeit erhalten haben, denn ihr Stoff ist weitaus besser als vieles von Labels wie Rondelet oder Riot City Records, das heute vergleichsweise teuer gehandelt wird, aber eigentlich nur mit einer großen Tüte Klebstoff in der Nase zu ertragen ist.

Wahrscheinlich war es bei DISTORTED TRUTH auch einfach der Zeitfaktor einer 1989/90 prinzipiell nahezu ausgestorbenen Heimatszene. Zudem gingen DISTORTED TRUTH auch musikalisch einen anderen Weg als den stumpfsinniger Böllerei mit einer Schlagzahl von minimal 180 km/h.

Zwar waren sie durchaus noch vom klassischen UK-Punk der Achtziger beeinflusst, doch auch dort schon eher in der Raucherecke von PETER AND THE TEST TUBE BABIES als im Atomschutzbunker der VARUKERS zu Hause.

Hinzu kamen außerdem weitaus melodischere Verweise in der Schule von 1977 in Richtung MENACE und THE CLASH. Im Rahmen ihrer aktiven Zeit kann man sie also durchaus im Bereich der Underground Rockers à la ABS, HDQ oder RED LETTER DAY verorten.

Gönnen sollte man sich diese Scheibe also in jedem Fall, ist sie doch einer jener oft zu Unrecht übersehenen Rohdiamanten.

Dirk Klotzbach

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #143 (April/Mai 2019)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SUBHUMANS

SUBHUMANS gründeten sich 1980 und sind mit CRASS und CONFLICT eine der wichtigsten Bands der britischen Anarcho/Peace-Punk Bewegung. 1983 gründete die Band Bluurg Records, wo sie ihre Aufnahmen bis heute selbst veröffentlicht. Nach zahlreichen ... mehr