Reviews : MARY BELL / Histrion :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MARY BELL

Histrion

Format: LP

Label: Danger

Webseite

Wertung:


„We’re angry children and we want to hurt you“, schreiben MARY BELL auf ihrer Bandcamp-Seite. Keine leere Drohung, ihre Musik tut manchmal tatsächlich weh. Lowest LoFi, Grunge, Gerotze, Post-Punk, irgendwo dort lassen sie sich einsortieren.

Das ist interessant, charmant schlecht gelaunt und unterhält. Die Vorbilder sind leicht zu erkennen: Vieles erinnert an sehr frühe HOLE oder BIKINI KILL. Auch die Themen sind ähnlich: Irre wütende junge Frauen singen über irre wütende junge Mädchen, über Erwartungen an Frauen, über Traumata und Empowerment.

Klassiker also, deshalb aber nicht weniger relevant. Schön im Sinne von „Musik, die ich nachmittags zum Kaffee laufen lasse“ sind die sieben Songs auf „Histrion“ nicht. Dafür aber das Plattencover.

Das kann man sich tatsächlich sehr schön an die Wand hängen. Und beim Bier zum Gerumpel über Feminismus diskutieren.

Julia Brummert

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #143 (April/Mai 2019)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TEQUILA & THE SUNRISE GANG

Viel hilft viel. Wer das nicht glaubt, war noch nie bei einem Konzert von TEQUILA AND THE SUNRISE GANG. Die acht-köpfige Kombo aus Kiel pustet ihr Publikum mit einem Mix aus Reggae, Rock und Ska aus den Socken. Das nutzten auch schon Bands wie die ... mehr