Reviews : MAYAK / Trenches :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MAYAK

Trenches

Format: LP

Label: Twisted Chords

Webseite

Wertung:


Es gibt kaum etwas Langweiligeres als Labels, die immer dieselben Platten von Bands mit unterschiedlichen Namen herausbringen und monoton für ein einziges Genre stehen. Twisted Chords gehört eindeutig nicht dazu, und ich verfluche mich gerade, dass ich das als aufrichtiges Lob zu verstehende Statement nicht besser verpacken konnte, Asche auf mein unwürdiges Haupt.

Nein, Twisted Chords lässt sich zum Glück nicht auf ein Genre festnageln und bringt immer wieder Platten raus, die einen überraschen. Das gilt auch für MAYAK, denn die Band spielt ultradreckigen Black-Metal-Punk (nenn es Blackened Hardcore, wenn du dich dann besser fühlst, mir scheißegal, du Penner, aber such dir einen Job und zieh endlich bei deinen Eltern aus, wenn wir schon dabei sind) mit geschichtetem Krähengesang, der von ganz unten kommt, Doom und Sleaze mit im Rucksack trägt und so was von ultra massiv und groovy durch die Boxen trieft, dass es wehtut.

Begeistert mich im selben Moment gleichermaßen wie damals die ersten Platten von KVELERTAK und SVFFER. Absolut der Soundtrack, den unsere Zeit verdient hat. In höchsten Tönen empfohlen! Eiwei, ist das gut!

Kalle Stille

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #143 (April/Mai 2019)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SICK OF IT ALL

Die 1986 im New Yorker Stadtteil Queens gegründeten SICK OF IT ALL sind seit gut 26 Jahren in der Besetzung Lou Koller (voc), Craig „Ahead“ Setari (bs), Pete Koller (gt) und Armand Majidi (dr) unterwegs und veröffentlichten jüngst ihr zwölftes ... mehr