Reviews : RICHIE DAGGER / III :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

RICHIE DAGGER

III

Format: LP

Label: I Need Lunch

Webseite

Wertung:


Eine Zufallsbegegnung: RICHIE DAGGER aus Tilburg in den Niederlanden spielen mit KONTROLLE im AZ Wuppertal. Ich kannte da Trio bislang nicht, sie schaffen es aber spontan, mich zu begeistern mit ihrem wavig-psychedelischen Punk-Sound.

Und am Merchtisch dann die Überraschung: drei Alben haben die schon raus, nach „Jaded Man“ (2012) und „City Dwellers“ (2015) kam kürzlich „III“, das ich prompt erbettelte und auch überreicht bekam.

Erschienen ist dieses auf dem bandeigenen I Need Lunch-Label, und ich frage mich, wieso mir die Band bislang entgangen ist, entspricht sie doch exakt meinem Beuteschema: Menschen mit Punk- und Hardcore-Sozialisation (wieder)entdecken den Post-Punk der Achtziger und erwecken ihn etwas aggressiver und kratziger zu neuem Leben.

RICHIE DAGGER verzichten dabei komplett auf Synthies, bestechen durch wummernden Bass und eine flirrend-singende Gitarre sowie (nicht zu) düsteren Gesang. Zuvor spielten die Mitglieder unter anderem bei HOOGHWATER, THE REACTIONARIES, DOWNSLIDE und RESTLESS YOUTH und schufen daraus „a mix of 70’s Punk, 80’s Wave, 90’s Indie and all that with their own weird dark approach“.

Kann man so unterschreiben, wobei ich den Neunziger-Indie-Touch bei den sieben Tracks des Albums ehrlich gesagt nicht erkennen kann.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #143 (April/Mai 2019)

Suche

Ox präsentiert

MARATHONMANN

Die Münchner Band MARATHONMANN hat sich mit ihrem neuen Album „Mein Leben gehört Dir“ als Band endlich gefunden. Sagt Sänger Michi Lettner. MARATHONMANN haben ihr Lauftempo gefunden. Jetzt springen einen Melodien an, die nicht so glatt sind, dass ... mehr