Reviews : SPICY ROOTS / Penny Black :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SPICY ROOTS

Penny Black

Format: CD

Spielzeit: 40:37

Webseite

Wertung:


25 Jahre haben die Baden-Württemberger bereits auf dem Buckel und präsentieren mit „Penny Black“ ihr viertes Album. Während die ersten beiden Veröffentlichungen noch auf dem Grover-Sublabel Elmo erschienem, wurde ab 2006 auf eigene Faust produziert und veröffentlicht.

Soulig und poppig präsentiert sich das neue Material, das leichte BAD MANNERS- und HOTKNIVES-Anleihen besitzt. Mit „7 day weekend“ gelingt ihnen sogar ein recht schmissiges Cover von Elvis Costello und Jimmy Cliff.

Selbst die langsameren Nummern verlieren nicht an Intensität und bleiben allesamt tanzbar. Insgesamt bewegen sich SPICY ROOTS immer im angenehm relaxten Midtempo-Bereich. Ein Pop/Soul/Ska-Album ganz ohne Ecken und Kanten, selbst die Bläsersektion mischt melodiös mit, drängt sich nie auf und schmeichelt den Arrangements.

Den Titelsong gibt’s in zwei Versionen, die schmissigere sagt mir persönlich mehr zu. Bin auf das Live-Set zum Tanz in den Mai in der Reduit in Mainz-Kastel gespannt.

Simon Brunner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #143 (April/Mai 2019)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

NORTH ALONE

NORTH ALONE stehen für tolle, unerwartet international klingende, eigenständige Songs im Spannungsfeld von Punkrock, Heartland-Punk und Acoustic-Punk. Und das knattert, laut INGO DONOT, mit Fullband im Pit genau so gut wie als Duo-Akustikshow am ... mehr