Reviews : TOM ALLAN & THE STRANGEST / Dear Boy :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TOM ALLAN & THE STRANGEST

Dear Boy

Format: CD

Label: Clouds Hill

Webseite

Wertung:


Ich kenne ungefähr sieben Menschen, die der festen Überzeugung sind, der größte OASIS-Fan der Welt zu sein. Einem glaube ich das sogar und ihm hab ich TOM ALLAN & THE STRANGEST direkt empfohlen. Kannte er schon (längst!) und mochte er sehr.

Wieso ich so aushole? Weil dieses Album eine ganz gute Ersatzdroge sein könnte, bis die Gallagher-Brüder wieder was Neues veröffentlichen. Die gleichen gezogenen Vokale, das gleiche leichte Leiern in der Stimme, der gleiche Effekt auf dem Gesang, die gleichen hymnischen Ansätze, die gleichen schwungvollen Gitarreneinsätze.

Das ist hübsch und hat tolle Momente mit „Burn the bridges“ und „Walks like Chaplin“. TOM ALLAN & THE STRANGEST machen vieles richtig, sie dürften aber ruhig ein paar Ecken und Kanten mehr haben.

Das Album ist sehr glatt geraten und wirklich neu ist hieran echt gar nichts. Das macht „Dear Boy“ nicht zu einer schlechten Platte – aber eben auch nicht zu einer herausragend guten.

Julia Brummert

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #143 (April/Mai 2019)

Suche

Ox präsentiert

WOLF MOUNTAINS

Bei den WOLF MOUNTAINS die Stuttgarter Bandinzucht-Geschichte aufzuwärmen, wäre unfair. Hier gibt es Post-Punk, Noise, Garage, Sixties Sound, OASIS auf bodenständig und immer wieder und wieder Jay Reatard beziehungsweise die LOST SOUNDS (ohne Orgel ... mehr