Reviews : YOUNG GODS / Data Mirage Tangram :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

YOUNG GODS

Data Mirage Tangram

Format: CD

Label: Two Gentlemen

Spielzeit: 53:39

Webseite

Wertung:


„Everybody Knows“, das letzte Album der seit 1985 existenten Schweizer Industrial-Rock-Pioniere THE YOUNG GODS (benannte nach einer EP der SWANS), erschien vor neun Jahren. Bereits auf „Everybody Knows“ klang die Band um Frontmann Franz Treichler nicht mehr unbedingt nach dem, was man sich so unter Industrial vorstellt.

Stattdessen dominierten entspannte Beats mit Techno-Anklängen und fließende Ambient-Sounds, versetzt mit härteren Gitarrenparts und experimentellen Momenten, durchaus vergleichbar mit den aktuellen NINE INCH NAILS.

Die Flucht aus der Klischeefalle gelingt THE YOUNG GODS auf „Data Mirage Tangram“ ähnlich gut, die eine schöne Ausgewogenheit zwischen innovativen, avantgardistischen Klängen, hypnotischem Psychedelic-Rock und Indietronics-Eingängigkeit erreichen und sich damit quasi in einer Art persönlichem Dark-Ambient-Pop-Universum eingerichtet haben.

Wirklich radikal ist das genauso wenig wie der Vorgänger, eine gewisse Unberechenbarkeit haben sich THE YOUNG GODS auch hier erhalten können, deren künstlerischen Visionen aufgrund ihrer atmosphärischen Intensität immer noch Eindruck hinterlassen.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #143 (April/Mai 2019)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert