Reviews : UNDER THE SILVER LAKE / :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Filme - Reviews

UNDER THE SILVER LAKE

Format: DVD / Blu-ray

Label: Weltkino

USA 2018


Zu den überbewertetsten Horrorfilmen der letzten Zeit gehörte neben Jordan Peeles „Get Out“ auch David Robert Mitchells „It Follows“ von 2014, ein mäßig überzeugender Teenie-Schocker über eine unsichtbare Bedrohung mit Querverweisen auf das Horrorkino der 1970er und 1980er Jahre.

Jedenfalls ermöglichte es der Erfolg von „It Follows“, dass Mitchell vier Jahre später mit „Under The Silver Lake“ einen deutlich aufwändigeren Film drehen konnte, eine verschachtelte, postmoderne Film noir-Hommage.

Teilzeit-Spider-Man Andrew Garfield spielt darin den jungen Slacker-Typen Sam, der vor allem damit beschäftigt ist, seine ständig barbusige Nachbarin, eine Vogelnärrin, mit dem Fernglas zu beobachten, anstatt sich darum kümmern, Geld für Miete und die Raten seines Autos aufzutreiben.

Bei seinen voyeuristischen Beobachtungen stößt er am Swimmingpool der Apartmentanlage in Los Angeles, in der er lebt, auch auf eine neue Nachbarin, die mysteriöse Sarah, die wenig später spurlos verschwindet.

In Folge macht sich Sam auf die Suche nach der blonden Schönheit und stößt bei seiner Odyssee durch Los Angeles auf immer verwirrendere Spuren und Hinweise und bizarre Verschwörungstheorien.

Die ganzen filmischen Verweise in Mitchells originellen Mystery-Thriller, der Hollywood als mystischen Ort inszeniert, wo scheinbar alles möglich ist, springen einen regelrecht an, allen voran Hitchcocks „Das Fenster zum Hof“, Lynchs „Blue Velvet“ oder Antonionis „Blow Up“.

Unterlegt wird das Ganze von einem Bernard Herrmann und Angelo Badalamenti kräftig zitierenden Soundtrack. Viele Kritiker warfen „Under The Silver Lake“ zwar vor, inhaltlich zu kryptisch und substanzlos zu sein, aber Mitchell verdient auf jeden Fall Applaus für sein stilvoll umgesetztes, unterhaltsames Spiel mit den Mythen der Popkultur, das einfach nur herrlich „weird“ und selbstironisch ist.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #143 (April/Mai 2019)

Suche

Ox präsentiert

GRILLMASTER FLASH

Es gibt in dieser Welt Männer. Richtige Männer. Starke, sich aufopfernde Männer. Männer mit Muskelkraft, Anmut und Eloquenz. Feuerwehrmänner. Katzenärzte. Arschbombenweltmeister. Männer, die bei Frauen den Dreh raus haben. GRILLMASTER FLASH - nur zu ... mehr