Reviews : TRUST Nr. 195 / :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Fanzines - Reviews

TRUST Nr. 195

Format: Zine

A4 • 68 S., 3,50 Euro

Webseite


Anfang 2020 wird das Trust 200 – also ausgabenmäßig. Dolf, wollen wir zu dem Anlass ein gegenseitiges Interview hinbekommen? Melde dich doch mal. Dolf trauert in der aktuellen Ausgabe dem für seine (und auch meine) „Szene-Entwicklung“ so wichtigen Maximum Rocknroll-Fanzine nach.

Im Gegensatz zu Ox und auch Trust muss man aber dem MRR, dem seit dem Tod von Tim Yohannan in den Neunzigern eine Herausgeberpersönlichkeit fehlte, aber auch vorwerfen, sich nicht den veränderten Bedingungen angepasst, nicht mit der Zeit gegangen zu sein.

Wie Ox und Trust beweisen, kann man ja auch anno 2019 noch spannende Fanzines machen, die ihre Käuferschaft finden. Oder der Markt in den USA ist eben völlig anders und komplett im Arsch.

Apropos: Im Arsch ist laut der Analyse von Manfred Tari (analog zu Berthold Seligers neuem Buch) der Konzertmarkt, Finanzinverstoren überall. Weitergeblättert: viele, lange und auch längliche Kolumnen – manche finden die im Ox zu kurz, davor kommen die auf den Punkt.

Interviewt wurden u.a. VLADIMIR HARKONNEN, der Betreiber des Pekinger Labels Genjing Records, GOUGE AWAY und SLUMB PARTY. Sagen wir mal so: das Trust ist komplementär zum Ox.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #144 (Juni/Juli 2019)

Suche

Ox präsentiert

DROPKICK MURPHYS

Gegründet wurden die DROPKICK MURPHYS 1996. Die Band aus Massachusetts zeichnet vor allem eins aus: die unglaubliche Live-Präsenz, mit der sie seit über 20 Jahren auf der Bühne steht, ganz tight ihren rotzigen Celtic Folk-Punk spielt und dabei das ... mehr