Reviews : ON MARS_ / Sylvain Runberg, Grun :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Comics - Reviews

ON MARS_

Sylvain Runberg, Grun

Bd. 1: Eine neue Welt

Format: Comic

Label: Splitter

80 S., 18,80 Euro

Webseite


Um mehr als einen Auftakt handelt es sich bei dem ersten Band von „On Mars_“ nicht. Mit Strafgefangenen soll der Mars kolonisiert werden, als Zwangsarbeiter schaffen sie dort eine Infrastruktur für kommende Siedler.

Das erinnert ein wenig daran, wie die Briten ihre Strafgefangenen nach Australien ausgeschifft haben, was zum damaligen Zeitpunkt wohl eine ähnliche Entfernung wie eine Reise zum Mars gewesen sein muss.

Dass nun ein Planet ausschließlich von Straftätern bevölkert wird, bringt naturgemäß einiges an Problemen mit sich, zumal die Hauptprotagonistin als ehemalige Polizistin mit ihrer Vergangenheit auf wenig Gegenliebe stößt.

Es ist als riesiges soziales Experiment angelegt, doch dieser erste Band bietet noch zu wenig Einsicht, wie sich das Ganze wohl entwickeln wird. Noch wird jedes Thema, wie etwa Religion, nur kurz angeschnitten.

Wer mit der SciFi-Serie „The Expanse“ etwas anfangen konnte, der wird auch vielleicht den realistischen Ansatz von „On Mars_“ zu schätzen wissen. Inwieweit die Erwartungen an diese Serie erfüllt werden, müssen zukünftige Bände zeigen.

Dennis Müller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #144 (Juni/Juli 2019)

Suche

Ox präsentiert

MONTREAL

Die sympathischen Gute-Laune-Dienstleister MONTREAL enttäuschen ihre Fans nie und liefern immer das ab, wofür die Band seit vielen Jahren geschätzt und geliebt wird: super eingängiger Pop-Punk mit ordentlich Drive und Spielfreude, großartigen ... mehr