Reviews : ALEX MOFA GANG / Ende offen :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ALEX MOFA GANG

Ende offen

Format: CD

Label: Redfield

Webseite

Wertung:


Sie wurden nach ihrem Album „Perspektiven“ von 2017 abgefeiert. Sogar in Punkrock-Kreisen. Was sicherlich auch damit zu tun hatte, dass die Scheibe seinerzeit noch auf dem Szenelabel People Like You erschien.

Zu begreifen war all das damals schon nicht. Und zu begreifen ist es heute, mit der neuen Platte „Ende offen“, erst recht nicht. Denn ALEX MOFA GANG machen nichts anderes als massentauglichen Wohlfühlpop, dem hier und da ein nach Aufbegehren klingendes Riff angehängt wird – das war’s.

Wenn ein Album mit den Zeilen „Ich schreib’ dir alles auf. Mach ’n Song und ’n Buch draus. Ende offen. Denn morgen ist heut’ noch ’ne leere Seite. Und ich fühl’ mich so yeah, yeah!“ beginnt, dann wird eine Grenze überschritten.

Die der Irrelevanz. Die hin zum schlechten Geschmack. Es geht um Geschichten aus der Nachbarschaft. Um Rätsel wie: „Und ich frag’ mich, ob es außer mir irgendwen noch interessiert, wer du bist, wenn die Nacht unsere Geschichten hinter die Fassaden malt.“ Um das Stolpern in die viel zu großen KRAFTKLUB-Spuren („Kleine Schwester Größenwahn“).

Und um wirklich schlimmen Pluckerpop („Dieses Mal“). Die wenigen Stücke, die positiv aus dem Rahmen fallen (etwa „Alles robotisiert“), können da auch nichts mehr retten. ALEX MOFA GANG werden weiter ihre Hörer finden.

Denn die Produktion ist druckvoll und professionell und die Songs wie gemacht für Eins Live. Das ist okay. Aber sie werden all das fernab des Ox-Kosmos tun.

Frank Weiffen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #144 (Juni/Juli 2019)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

CULT OF LUNA

Die schwedischen Post-Metaller CULT OF LUNA haben sich in ihrer fast 20-jährigen Karriere zu einer der weltweit führenden Bands in dem Genre etabliert. Ihre  Songs sind ausschweifend atmosphärische Trips in dunkle Sphären wo der geschickte ... mehr