Reviews : CANDY SNATCHERS / Moronic Pleasures: The Lost Album :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CANDY SNATCHERS

Moronic Pleasures: The Lost Album

Format: LP

Label: Hound Gawd!

Webseite

Wertung:


Mit 17 verbrachte ich in Virginia Beach mal ein deprimierendes Wochenende mit amerikanischen Teenagern in einer Art Jugendherberge und fand das ganze Drumherum dieses Ferienortes in direkter Nähe zum riesigen US-Marine-Stützpunkt Norfolk recht befremdlich.

Genau dort aber gründeten sich 1992 die CANDY SNATCHERS, die schon von Anfang an so klangen, als wären sie auf Crypt, aber, und das erstaunt mich wirklich, nicht eine einzige Platte (und sie veröffentlichten über 20 Singles) auf diesem für den ungestümen Neo-Garage-Punk der Neunziger so wichtigen Label machten.

Nun, Tim Warren wird seine Gründe gehabt haben – vielleicht klangen sie ihm ja zu sehr nach seinen Zöglingen NEW BOMB TURKS. 1996 erschien das erste Album auf Safe House, 1997 sollte die zweite Platte kommen, doch mit der ersten wie der zweiten Aufnahmesession war der 2008 verstorbene Bandboss Matthew Odietus unzufrieden und so verschwanden die für zwei Jahrzehnte auf dem Dachboden.

Die dritte Album-Session mit Dean Rispler war damals dann endlich gut genug für Odietus und wurde 1998 in Form des „Human Zoo“-Albums auf Go-Kart (file under: vergessene Plattenlabels) veröffentlicht.

2017 wurden diese 19 im Compactor Studio, Brooklyn, NY aufgenommenen Songs digital veröffentlicht, was für solche Musik das denkbar lahmste Format ist. Und so hat das Berliner Hound Gawd!-Label nun endlich Vinyl davon gepresst.

So richtig „lost“ ist das Album also nicht, wer aber „Human Zoo“ liebt und die Platte mal in noch wilder, dreckiger und ungestümer hören will, ist hier goldrichtig.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #144 (Juni/Juli 2019)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

EGOTRONIC

EGOTRONIC sind deine gute Entschuldigung morgen blau zu machen. Es ist doch so, niemand sitzt irgendwann da und denkt bei sich: Hätte ich doch mehr gearbeitet, mich mehr geschunden, meinen Teil zum Kapitalismus beigetragen. Sollte es doch eine leise ... mehr