Reviews : GOTOBEDS / Debt Begins At 30 :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

GOTOBEDS

Debt Begins At 30

Format: CD

Label: Sub Pop

Spielzeit: 42:05

Webseite

Wertung:


Gerade erst haben die GOTOBEDS mit „Definitely Not A Redd Kross EP“ die komplette erste REDD KROSS-EP von 1981 eingespielt (erhältlich in diversen abstrusen Farben wie gelb-schwarz, rosa- oder gelbtransparent), die beiden Vorgängeralben klauten bei den SEX PISTOLS („Anarchy in the U.S.“) und den RED HOT CHILI PEPPERS („Blood Sugar Secs Traffic“).

Dieses Mal stand Stephanie Beroes’ Film „Debt Begins at 20“ aus dem Jahr 1980 über ein paar junge Punks in Pittsburgh Pate für den Albumtitel. Damit ist das Zeitfenster der GOTOBEDS-Einflüsse auch ganz gut abgesteckt: (Post-)Punk, Noise, Indie und Alternative Rock von den ausgehenden Siebzigern bis in die frühen Neunziger haben hier musikalisch einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Diese These unterstreicht auch die Gästeliste, denn an jedem einzelnen Track des Albums ist mindestens ein jeweils anderer Gastmusiker beteiligt (will heißen: jeder maximal ein Mal), darunter Bob Weston (SHELLAC), Bob Nastanovich (PAVEMENT), Tracy Wilson (DAHLIA SEED), Joe Casey und Greg Ahee (PROTOMARTYR), Victoria Ruiz (DOWNTOWN BOYS) sowie diverse Szenegrößen (Labelmacher, Lyriker, etc.) aus der GOTOBEDS-Heimatstadt Pittsburgh.

Und auch eine weitere Devise der Band lässt sich daraus ableiten: Support your local scene. Ein bisschen Ernst, ein bisschen Augenzwinkern, viel DIY und noch mehr tanzbar ruppige Melodien auf noisigen Gitarren.

Rock’n’Roll!

Anke Kalau

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #144 (Juni/Juli 2019)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TEQUILA & THE SUNRISE GANG

Viel hilft viel. Wer das nicht glaubt, war noch nie bei einem Konzert von TEQUILA AND THE SUNRISE GANG. Die acht-köpfige Kombo aus Kiel pustet ihr Publikum mit einem Mix aus Reggae, Rock und Ska aus den Socken. Das nutzten auch schon Bands wie die ... mehr