Reviews : LOST IN KIEV / Persona :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LOST IN KIEV

Persona

Format: CD

Label: Pelagic

Spielzeit: 44:12

Webseite

Wertung:


Was macht eigentlich Post-Rock, diese alte ... Musikrichtung? Eine durchwachsene Antwort geben die Pariser LOST IN KIEV auf Album Nummer drei. Synthesizer, Gitarren und kein Gesang sind wie bei vielen anderen Vertretern des Genres auch Voraussetzungen für „Persona“.

Das Ergebnis ist jedoch wechselhaft. Lässt einen der albumbetitelnde Opener noch in wohlige 65DAYSOFSTATIC-Sphären entschweben, wirkt das folgende „Lifelooper“ doch recht geplant und glattgebügelt.

„Incomplete“ vereint beide Seiten: sehr krautrockig beginnend, mit TANGERINE DREAM-Gedenk-Synthies versaut der sich formelhaft steigernde Ausbruch in der zweiten Hälfte das Stück so ein bisschen.

„Pygmalion“ wiederum wäre super als Soundtrack für „Blade Runner“. Am Schluss bleibt bei „Persona“ doch der Hinweis, gern selbst reinzuhören und sich ein Bild zu machen. Denn schlecht sind LOST IN KIEV nicht.

Das cinematische Element funktioniert. Nur an manchen Stellen wünschte man sich nur mehr Dreck und Experiment und eine weniger sterile Produktion.

Michael Schramm

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #144 (Juni/Juli 2019)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

FEINE SAHNE FISCHFILET

FEINE SAHNE FISCHFILET sind gerade nicht nur eine der besten aufstrebenden, jungen Punk-Bands des Landes, sondern vielleicht auch eins der spannendsten Phänomene im deutschsprachigen Musikzirkus. Aus der tiefsten Provinz Mecklenburg-Vorpommerns ... mehr