Reviews : PETER WOLFF / Breath :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

PETER WOLFF

Breath

Format: CD

Label: My Proud Mountain

Spielzeit: 66:23

Webseite

Wertung:


Auch auf seinem zweiten Album gibt sich der ehemalige DOWNFALL OF GAIA-Gitarrist Peter Wolff auffällig emotional und enorm aufwühlend. Instrumentale Musik, bei der alles erlaubt ist, seien es Klavier, Streicher, Blasinstrumente, Gitarren oder auch elektronische Beats, und die wie geschaffen ist für die Untermalung eines Filmes, welchen der Musiker auch gleich mit den visuellen Künstlern Kai Lietzke und Noemi Nicolaisen umgesetzt hat (nicht umsonst erscheint das Werk auch im DVD-Format).

Doch auch wenn der visuelle Aspekt dieses Album gut unterstützt, funktioniert „Breath“ auch allein für sich. Dabei ist es gerade die Reduziertheit, die ihre Umsetzung in teilweise nur wenigen Klaviertönen findet, die das Werk irgendwie zu schwerer Kost machen.

Das soll nicht heißen, dass die Platte nur für zwanghafte Trauerklöße geeignet ist, aber man kauft Peter Wolff sofort ab, dass er hier „emotional zerstörende Ereignisse“ vertonen wollte. In der Summe lässt sich das Album nicht anhand einzelner Songs greifen, sondern sollte stets in Gänze gehört werden, wenngleich sich so mancher hier einer großen Herausforderung gegenübersehen könnte.

Jens Kirsch

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #144 (Juni/Juli 2019)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

LEVIN GOES LIGHTLY

Die Hüllen fallen lassen. Den Schutzpanzer ablegen. Nackt sein. Levin Stadler bricht mit dem Gewohnten. Dabei hätte doch alles beim Alten bleiben können. Sein Projekt LEVIN GOES LIGHTLY hat schließlich viele Adelungen erhalten: Die Cover-Version, ... mehr