Reviews : RED MASS / Kilrush Drive :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

RED MASS

Kilrush Drive

Format: LP

Label: No Coast

Webseite

Wertung:


Wunderbar aus der Zeit gefallene LP, die sich in einer Bandbreite suhlt, als hätte Protopunk wie STOOGES, NEW YORK DOLLS ebenso wenig stattgefunden wie Krautrock (von dem sich einige besonders epische Anleihen wiederfinden), Sleaze und früher Horrorpunk (eher Roky Erickson-beeinflusst, nicht dieses aufgeblasene, geschminkte Kasperletheater) müssen auch erst noch erfunden werden.

Kaputt, leicht fertig und sleazy, ganz im Sinne frühen Punkrock, der noch keinerlei Berührungsängste mit anderer Musik hatte oder seine Wurzeln verleugnen wollte. Sehr schöner Retrostreifzug durch alte, frisch abgestaubte Perlen mit einigen Zitaten, die man tatsächlich erst einmal entziffern muss.

Wenn man das 1:1-Gitarrenriff von „Dark days“ zugeordnet hat oder den Anfang von „God’s house“, hat man für den Rest des Tages ein Grinsen im Gesicht. Und wenn das Keyboard sich an manchen Stellen bemerkbar macht, wird es großartig.

Diese Platte hätte (mit wenigen Ausnahmen) in der Tat so auch 1975/77 eingespielt werden können, sie würde dann nur nicht so verdammt gut klingen.

Kalle Stille

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #144 (Juni/Juli 2019)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

IDIOTS

THE IDIOTS liegen irgendwo zwischen Kunst und Idiotie. Sie spielen Deutschpunk mehr als authentisch. Mit legendären Ansagen und einer starken Einbeziehung des Publikums, ob gewollt oder nicht, wird einem etwas geboten. So müssen Punkshows a ... mehr